Kleinanzeigen

Kleinanzeigen - Anzeigenmarkt

Suche Regionen

Hamburg

Kleinanzeigen Regional in Hamburg

Nothing to display

Kleinanzeigen - Anzeigenmarkt

Die Kleinanzeigen Regional in Hamburg im Webportal der Veranstaltungsbranche, Eventbranche und Musikbranche von DJ-Web24. Kaufen und verkaufen, suchen oder finden Sie Kleinanzeigen rund um Veranstaltungen, Musik und Events, regional im Anzeigenmarkt. Neben der praktischen Standort-Filterfunktion können sie ebenfalls den Anzeigentyp Angebote oder Gesuche auswählen. Je nach Kategorie können sie ihre Suche in den Kleinanzeigen nochmal filtern und finden so hoffentlich die passenden Angebote. Um selbst lokale Kleinanzeigen für Hamburg zu schalten müssen sie sich registrieren und anschließend anmelden. Bei uns können sie in nur wenigen Schritten hochwertige Kleinanzeigen für Hamburg und Umgebung erstellen und um mehr Menschen zu erreichen und haben dann ebenfalls die Möglichkeit diese hervzuorheben und zu bewerben. Alle Konditionen hierzu finden sie in unserem FAQ und bei der Anzeigenerstellung. Die Standard-Laufzeit der regionalen Kleinanzeigen mit Standort Hamburg beträgt 60 Tage. 7 Tage vor Ablauf können laufende Kleinanziegen um weitere 60 Tage verlängert werden.

Hamburg

Hamburg besteht aus sieben Bezirken welche in insgesamt 104 Stadtteile unterteilt sind. Hamburg-Mitte: Hamburg-Altstadt, Billbrook, Billstedt, Borgfelde, Finkenwerder, HafenCity, Hamm, Hammerbrook, Horn, Kleiner Grasbrook, Neustadt, Neuwerk (Exklave), Rothenburgsort, St. Georg, St. Pauli, Steinwerder, Veddel, Waltershof und Wilhelmsburg. Altona: Altona-Altstadt, Altona-Nord, Bahrenfeld, Blankenese, Groß Flottbek, Iserbrook, Lurup, Nienstedten, Osdorf, Othmarschen, Ottensen, Rissen, Sternschanze und Sülldorf. Eimsbüttel: Eidelstedt, Eimsbüttel, Harvestehude, Hoheluft-West, Lokstedt, Niendorf, Rotherbaum, Schnelsen und Stellingen. Hamburg-Nord: Alsterdorf, Barmbek-Nord, Barmbek-Süd, Dulsberg, Eppendorf, Fuhlsbüttel, Groß Borstel, Hohenfelde, Hoheluft-Ost, Langenhorn, Ohlsdorf, Uhlenhorst und Winterhude. Wandsbek: Bergstedt, Bramfeld, Duvenstedt, Eilbek, Farmsen-Berne, Hummelsbüttel, Jenfeld, Lemsahl-Mellingstedt, Marienthal, Poppenbüttel, Rahlstedt, Sasel, Steilshoop, Tonndorf, Volksdorf, Wandsbek, Wellingsbüttel sowieWohldorf-Ohlstedt. Bergedorf: Allermöhe, Altengamme, Bergedorf, Billwerder, Curslack, Kirchwerder, Lohbrügge, Moorfleet, Neuallermöhe, Neuengamme, Ochsenwerder, Reitbrook, Spadenland und Tatenberg. Harburg: Altenwerder, Cranz, Eißendorf, Francop, Gut Moor, Harburg, Hausbruch, Heimfeld, Langenbek, Marmstorf, Moorburg, Neuenfelde, Neugraben-Fischbek, Neuland, Rönneburg, Sinstorf und Wilstorf.

Musik

Hamburg ist – mit einigem Abstand – der weltweit drittgrößte Musicalstandort nach New York und London und zählte im Jahr 2007 zwei Millionen Musicalbesucher. Die Stage Entertainment unterhält mit dem Operettenhaus, der „Neuen Flora“, dem Theater im Hafen und dem Theater an der Elbe vier größere Musicaltheater mit einer Besucherkapazität zwischen 1400 (Operettenhaus) und 2030 (Theater im Hafen) Plätzen sowie in der Speicherstadt das „Theater Kehrwieder“ (bis 320 Plätze) in dem zeitweise unter anderem Musicals, Varieté oder Kabarett dargeboten werden. In dem alten Speicher sind ebenfalls die Stage Entertainment Studios und die Joop van den Ende Academy eingerichtet, die auf die Musicalausbildung spezialisiert ist. Auch die seit 1985 bestehende Stage School bildet Darsteller für diesen Bereich aus. Die staatseigene Hamburgische Staatsoper wurde am 2. Januar 1678 als erstes öffentliches Opernhaus Deutschlands in Hamburg gegründet. Kunstsinnige Hamburger Bürger setzten sich seinerzeit für eine „Oper für Jedermann“ in Hamburg ein. Bis 2017 stand den Hamburgern und Besuchern nur ein Konzerthaus für klassische Musik zur Verfügung: die Laeiszhalle, benannt nach dem Reeder Carl Laeisz und dessen Frau Sophie Christine, die testamentarisch mit einer großzügigen Summe den Bau eines Konzerthauses ermöglichten. Hamburg verfügt über zwei staatseigene Sprechtheater, das Deutsche Schauspielhaus und das Thalia Theater sowie eine große Zahl privat geführter Theater.